Craft Bier entdecken!

Craft Bier entdecken!

Craft Bier hört sich schon nach einem ordentlichen Starkbier an und hat einen kraftvollen Unterton. Wir gehen hier dem Ursprung und den verschiedenen Stilen von Craft Bier auf den Grund. Mithilfe dieses Artikels können Sie vielleicht schon mal eine Eingrenzung für Ihre geschmacklichen Vorlieben treffen und sich dann durch die verschiedenen Sorten in unserem Sortiment probieren.

Das Wort „Craft“ bedeutet auf deutsch „Handwerk“, es geht also quasi um ein handgemachtes Bier. Es gibt allgemeine Kriterien, die ein Bier erfüllen muss, um ein Craft Bier zu werden.

  • handwerklich gebraut
  • hochwertige Zutaten
  • unübliche Geschmacksrichtungen
  • alte Brautraditionen

Dies sind allerdings nur ungenaue Kriterien, denn ein Craft Bier erkennt man nicht immer am Geschmack, sondern mehr an der Strategie der Brauerei. Das Hauptaugenmerk liegt dabei auf individueller Produktion. Alles, was nicht der Norm entspricht und solange kein industrielles Bier entsteht, geht es in die richtige Richtung. Die Brauansichten der Braumeister von Craft Bier sind, dass sie nicht nur bei der alten Tradition bleiben wollen, sondern die Geschichte weiter schreiben wollen. Das Bier soll sich also entwickeln und auch bezüglich der Braukunst stehen Craft Bier Hersteller Innovationen nicht negativ gegenüber, sondern offen.

In Deutschland gelten diese Kriterien wohl nicht ganz. Es wurde etwas umgewandelt, weil auch industrielle Brauereien Craft Biere auf den Markt bringen können. Kreativ und hochwertig sind sie dennoch.

India Pale Ale

IPA ist eine Art von Craft Bier, die es schon sehr lange gibt, die nur vor kurzen erst wieder an Bekanntheit zunahm. Charakteristisch dafür sind das Hopfenaroma und die obergärige Hefe. Dieser Bierstil wurde für Indien und die britischen Kolonien gebraut. Es wurde in London gebraut und war wegen der guten Wasserqualität sehr hochwertig. Während des Handels zwischen indischen und britischen Kolonien wurde das Bier nach Indien mitgebracht, denn die Schiffe waren auf dem Weg nach England voll beladen und auf dem Rückweg war viel Platz für englisches Bier.

Der Logik nach musste es lange haltbar sein und der Geschmack durfte nicht schlechter werden durch lange Lagerung. So entstand das Bier mit einem hohen Alkoholgehalt und viel Hopfen. So wurde es haltbar und beständig gegen Bakterien, außerdem bekam es durch die lange Lagerung einen aromatischen Geschmack mit einer leichten Bitterkeit und einer malzigen Note.

Eine Auswahl unserer Craft Biere

Zum Probieren oder für Kenner bieten wir Ihnen in unseren Filialen verschiedene Sorten von Craft Bier an. Hier sind sehr traditionelle Craft Biere als auch neue Varianten dabei. Überzeugen Sie sich selbst und kommen Sie vorbei!