Basteltipp: Zauberhafte Glückslichter

Weihnachtszeit ist Kerzenzeit. Oder Zeit für Teelichter, die mit einer persönlichen Botschaft versehen im Handumdrehen zu Glückslichtern werden. So geht’s!

Das wird gebraucht:

  • Teelichter
  • ausgedruckte Motive mit Sprüchen
  • Schere

So wird’s gemacht:

  • die Botschaft (Trink & Spare Bastelbogen siehe unten) sauber ausschneiden und in der Mitte mit einer Nadel ein kleines Loch bohren
  • das Wachs aus der Teelichthülle holen (ggf. ein bisschen am Docht ruckeln)
  • den Docht mitsamt Dochthalterung aus dem Teelicht ziehen, durch das Loch in der Botschaft schieben und das Kerzenwachs wieder auffädeln
  • die Botschaft liegt jetzt mit der Schrift nach oben zwischen Metallplättchen und Kerze
  • das präparierte Wachs wieder in die Teelichthülle eintüten – fertig!

Tipps:

  • Am einfachsten ist es, wenn ihr Teelichter nutzt, in denen der Docht nicht mit eingegossen wurde, sondern frei liegt
  • Natürlich könnt ihr eure Motive und Glücksbotschaften auch selbst gestalten. Bei kleinen handelsüblichen Teelichtern beträgt der Durchmesser 3,8 cm, bei Maxi-Teelichtern beträgt er 5,9 cm.

Anleitung zum Herunterladen

Hier können Sie den Bastelbogen für die Glückslichter herunterladen: hier herunterladen
(Acrobat Reader erforderlich)